Mindreaper trashen im Studio

Mindreaper

Aufnahmen zu “Mirror Construction” laufen ab 28. November

Mindreaper
 
Die hessischen Death/Thrasher MINDREAPER verschanzen sich ab dem 28. November bei Andy Classen im Stage One Studio, um ihr zweites Album „Mirror Construction“ aufzunehmen.

Die 2001 im hessischen Wetzlar gegründeten MINDREAPER spielen abwechslungsreichen Thrash-/ Deathmetal mit traditionellen und melodischen Einflüssen.
Nach einigen Lineup-Wechseln und zwei Demos veröffentlichten MINDREAPER 2009 erfolgreich die erste EP „Absolute Zero“.
Im Jahr 2012 folgte dann das Debütalbum „Human Edge (…to the Abyss)”.
Mittlererweile können MINDREAPER auf einige Bühnenerfahrung zurückblicken.
So spielten sie erfolgreiche Shows im Vorprogramm von u. a. VADER, TANKARD, HATESPHERE, SQUEALER, ACCU§ER, BURDEN OF GRIEF und LAY DOWN ROTTEN und hatten diverse Fesivalauftritte.
Dieses Jahr war die Band als Support von SIX FEET UNDER auf Deutschlandtour unterwegs.
Lyrisch stehen bei MINDREAPER menschliche Schwächen und Verhaltensweisen im Vordergrund, die aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden und immer eine Querverbindung zum Bandnamen zu finden ist.
Für 2017 haben MINDREAPER Ihren Fokus auf Live-Aktivitäten gelegt, um Ihr neues Album zu promoten.
Weitere Details von offizieller Seite zum neuen Album gibt es in Kürze.
Line-Up:
Marcel Bangert (Guitar)
Sebastian “Sucking” Rehbein (Vocals)
Christian “Ens” Schoenke (Bass)
Manuel “Kneul” Nozulak (Drums)
Veröffentlichungen:
2009: EP „Absolute Zero“
2012: Full-length Album „Human Edge (…to the Abyss )“
Links:
Homepage
Mindreaper bei Youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.