Beyond the Black – neues Album erschienen

   Beyond the Black – neues Album

RLR-CD TIPP Beyond the Black
Beyond the Black veröffentlichen heute am 12. Februar 2016 ihr neues und zweites Album „Lost in Forever„.
Gegründet wurde die Band 2014 in Mannheim. Sie besteht aus Sängerin Jennifer Haben,
den beiden Gitarristen Christopher Hummels und Nils Lesser, Keyboarder Michael Hauser,
Bassist Erwin Schmidt und Schlagzeuger Tobias Derer.
> zur Bandseite <

Bis auf Christopher Hummels haben alle Musiker an der Popakademie Baden-Württemberg studiert.
Ihre ersten Live-Auftritte hattedas Sextett auf dem Wacken Open Air 2014[4], nachdem die Organisatoren
des Musikfestivals einige Demoaufnahmen der Band gehört hatten.
Es folgten Auftritte auf dem Hamburg Metal Dayz-Festival
(November 2014) sowie als Vorband für Saxon in Großbritannien (Februar 2015).
Am 13. Februar 2015 wurde mit Songs of Love and Death das Debütalbum der Gruppe veröffentlicht,
welches auf Platz 12 in den deutschen und auf Platz 21 in den österreichischen Albumcharts einstieg.
Das Album wurde von Sascha Paeth von Avantasia produziert.Eine Woche später, am 20. Februar 2015,
trat die Band mit dem Lied In the Shadows im Sat.1 Frühstücksfernsehen auf. Am 10. Mai 2015 trat
Jennifer Haben im ZDF-Fernsehgarten mit dem Song Love Me Forever auf.
Vom 13. bis 16. Mai 2015 absolvierte die Band ihre erste Club-Tournee durch Deutschland, gefolgt von einem
Auftritt beim Wave-Gotik Treffen am 23. Mai 2015 in Leipzig. Am 31. Mai 2015 spielte die Band in Gelsenkirchen
bei Rock im Revier. Christopher Hummels und Jennifer Haben traten auf dem Wacken Open Air 2015 gemeinsam mit
Rock meets classic auf. Im Dezember des gleichen Jahres kündigten Beyond The Black an, die Scorpions bei den
deutschen Terminen ihrer 50th-Anniversary-World-Tour zu begleiten.
Quelle Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.