CD Tipp: Thunder – Wonder Days

THUNDER machen ihrem Namen endlich wieder alle Ehre

Seit immerhin sieben Jahren haben die Londoner Jungs uns auf einen neuen Silberling warten lassen, aber es hat sich definitiv gelohnt, auch wenn das aktuelle Album ohne den Gitarristen Ben Matthews aufgenommen wurde. Dieser hat seine Krebserkrankung zwischenzeitlich besiegt, was sein Fehlen allemal entschuldbar macht und uns natürlich sehr freut!

Die elf neuen Songs aus dem Hause der britischen Hardrocker gehen sofort ins Ohr und anders als bei vergleichbaren Bands desselben Genres schaffen es THUNDER mit „WONDER DAYS“ seit langem Mal endlich mal wieder ihre wahrhaftige Botschaft zu transportieren. Es wird sich bluesiger und typischer Rock’n’Roll-Elemente genauso bedient, als auch der Griff in die Soulkiste nicht gescheut.
THUNDER klingen auf ihrer neuen Scheibe weder ewig gestrig, trotz hohem Wiedererkennungswert und erreichen eine seit Jahrzehnten nicht mehr dagewesene Bestform und diese zieht sich tatsächlich durch das gesamte Album. Bereits beim ersten Hörgenuss gehen die Songs ans Innenohr und hallen verdammt lange nach.
Als persönliche Favoriten haben sich herauskristallisiert: Der Titeltrack „Wonder Days“, welcher autobiografische Züge vermuten lässt und wunderschön, den Facetten- reichtum und die Spielfreude der Jungs zelebriert. Die genialen Rockbretter „The Thing I Want“ und „Black Water“genauso wie das sanft-bluesige „The Rain“, aber auch das treibende und mitreissende „The Prophet“ oder das authentische und an alte Zeiten erinnernde „Chasing Shadows“. Es ist dieses Mal wirklich keineinziger Flop dabei.
Dass die Jungs um THUNDER sich seit ihrer Gründung im Jahre 1989 für Obdachlose einsetzen und ihr dahingehendes Engagement bis heute trotz des großen Erfolges der Band ungebrochen ist, lässt die aktuellen Klänge noch sympathischer und definitiv anthentisch klingen. Gern mehr davon!
 
thunder-wonderdays
 
Albumname: WONDER DAYS
Releasedate: 16.02.2015
Label: Rockfield Studios
Tracklist:
01. Wonder Days
02. The Thing I Want
03. The Rain
04. Black Water
05. The Prophet
06. Resurrection Day
07. Chasing Shadows
08. Broken
09. When The Music Played
10. Serpentine
11. I Love The Weekend
Absolute Kaufempfehlung! Schon jetzt ein absoluter Favorit 2015 – fünf von fünf Sternen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.