Doro Konzert in Oberhausen Turbinenhalle 2 vom 19.11.2021

Doro Konzert in Oberhausen Turbinenhalle 2 vom 19.11.2021

Nachbetrachtung

Wir schreiben Freitag, den 19.11.2021und leben seit über einem Jahr mit der Pandemie. Für alle Künstler, Musiker und die damit verbundenen angeschlossenen Gewerke ist es eine schwere Zeit.

Da tut es richtig gut mal wieder etwas Normalität in den Alltag zu bekommen und ein Konzert zu genießen.

Dieses Mal natürlich unter Einhaltung der 3G Regeln, welche auch am Eingang in Oberhausen gut kontrolliert wurden. So bekommt man ein kleinwenig Sicherheit geboten, auch wenn es keinen 100%tigen Schutz gibt (für keinen).

Die Zuschauerzahlen lagen so bei ca. 550 (ich habe natürlich nicht nachgezählt), was ungefähr einer 40%tigen Auslastung der Halle gleich kommt.

Aber das spürte man an diesem Abend nicht. Als Support Act heizten „The O’Reillys and the Paddyhats“ (eine Irish Folk Punk Band) der Menge richtig ein. Es war eine tolle Stimmung und natürlich freuten sich alle auch auf Doro.

Nach den ganzen Strandkorb und Autokino Konzerten ist so etwas wieder ein Schritt in die richtige Richtung in diesen komischen Zeiten.

Und Doro legte wie immer richtig los und gab einen Klassiker nach dem anderen zum Besten. Auch viele Wünsche , die in diesem Jahr auf den Konzerten gewünscht wurden hatte sie in die Setliste mit eingebaut. Auch deshalb, weil zwei  andere Musiker die Band vervollständigten und diese ja nicht auf Zuruf alles spielen können. So gab es auch am Schluss „nur“ vier eingespielte Zugaben, die aber auch ein Teil der Zuschauerzurufe erfüllten. Doro kennt halt ihre Fans

Es war wieder ein rundum gelungener Abend, bei dem alle auf ihre Kosten kamen. Und auch auf der Bühne haben die Jungs um Doro richtig mitgerockt. Trotz alledem wurden natürlich Luca, Nick und Harrison (der Nick jetzt schon einige Male vertreten hatte) schmerzlich vermisst.

Aber that’s live and the show must go on.

Ich wünsche Doro und den Jungs alles Gute für das nächste Jahr.

Rockige Grüße

euer RLR Didi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.