Holy Mother – Face This Burn

Auf diesem Album feiern Mike Tirelli und James Harris – die Gründungsmitglieder und Songwriter von HOLY MOTHER – ihre Reunion.

Es war ihre Leidenschaft für die Musik und die tiefe Wertschätzung der HOLY MOTHER Fans, die sie wieder zusammenbrachte, um gemeinsam ein Album aufzunehmen. Gitarrist Greg Giordano wurde nach zahlreichen Empfehlungen rekrutiert, nachdem Mike und Jim seine eindrucksvollen Gitarren-Skills live erlebt hatten.

Man kann sich auf großartige, moderne und treibende Songs freuen, die zum Headbangen einladen und bei denen Powerhouse Mike Tirelli eindrucksvoll den Ton angibt.

Dieses Album widmet die Band ihrem ehemaligen Bassisten und geschätzten Freund Randy Coven, mit dem HOLY MOTHER sechs Alben aufgenommen haben.

Das neue (Reunion) Album der US Hard Rock/Metalband HOLY MOTHER – erhältlich als CD Digipak sowie als Download & Stream ab 22. Januar 2021 via Massacre-Records.

Es wurde produziert von Mike Tirelli und James Harris im Much Music Inc Studio und DBT Music Studio, New York. Pre-production von „No Death Reborn“ im Beneath The Sun Rehearsal & Recording Studio, New York. Gemischt und gemastert von Kane Churko im The Hideout Recording Studio, Las Vegas.

Tracklist:
01. Face This Burn
02. Love Is Dead
03. Legends
04. No Death Reborn
05. The Truth
06. Prince Of The Garden
07. Wake Up America
08. Mesmerized By Hate
09. Today
10. The River
11. Superstar
Total Playing Time: 40:57 Min.

Album Line-Up:
Mike Tirelli – Lead Vocals
Greg Giordano – Gitarren, Bass
James Harris – Drums, Backing Vocals

Aktuelles Line-Up:
Mike Tirelli – Lead Vocals
Greg Giordano – Gitarren
Russell Pzutto – Bass
James Harris – Drums, Backing Vocals

Gastmusiker:
Mick James (Last Child – Aerosmith Experience): Bass & Intro bei „No Death Reborn“. Violet Tirelli: Backing Vocals bei „No Death Reborn“, „Wake Up America“ und Special Effects bei „Face This Burn“ und „Legends“. Christina Harris: Backing Vocals bei „Wake Up America“. Wayne Banks (Messiah’s Kiss): Bass bei „Today“ und „No Death Reborn“. Jason Banks (Messiah’s Kiss): Gitarren bei „No Death Reborn“ und „Today“. John Perry: Gitarrensolo bei „Today“.

RockLiveRadio bedankt sich bei

Facebook
Instagram
Spotify

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.