Neues Album der Hardrock-Band Starquake

Starquake – Time Space Matter


Vier Jahre nach der Veröffentlichung von „Times That Matter“ kehren Starquake mit ihrem neuen Album „Time Space Matter“ zurück.

Dieses Album enthält mehr von dem, was vielen auf dem ersten Album zu gefallen wusste: mehr großartiger Gesang, mehr Gäste, mehr Instrumente, mehr unerwartete Wendungen.

Es ist eine Reise in Zeit und Raum, wo Gitarren, Hammond Orgeln und Mellotrone die Rockmusik beherrschten, und wo die Länge eines Songs keine Rolle spielte, sondern das Gefühl.

Mit ihrem Neo 70s Rock, der mit ein wenig Prog und etwas Metal angehaucht ist, werden Starquake ihre Helden noch einmal feiern und den Zuhörern im ganzen Universum Freude bereiten.
TRACKLISTING
1. Starquake
2. Goddammaddog
3. Jack
4. Matona Mia Cara
5. Time – It’s Always Now
6. Space – Lost Souls
7. Matter – And The Giant Was Gentle
8. A Never Give Up Suite
9. Off To Pastures New
Total Playing Time: 50:32 min
LINE-UP
Mikey Wenzel – vocals, instruments, programming
Alex Kugler – guitars
Jan “Donkey” van Meerendonk – drums
Andi Pernpeintner – Hammond, piano
Special guest:
Corinna Reif – violin
Sibylle Rupprecht – flute
Cleff Amend – trumped
Joe Wagner – guitars (solo Song 2 and 3)
Soulman as JFK on track 3
Erscheinungsdatum: 29. März 2019
Homepage
Facebook
Pure Rock Records

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.