Animals Reimagined – A Tribute To Pink Floyd

Ein All-Star-Treffen von Rocklegenden, darunter GRAHAM BONNET, ARTHUR BROWN, VINNIE MOORE, DAVID J, JAMES LABRIE und andere führen PINK FLOYDs 1977 epische ANIMALS in Its . auf eine Gesamtheit!

Das Album enthält Auftritte von Al Di Meola, Albert Lee, Rick Wakeman, Martin Barre, Carmine Appice, Jordan Rudess, Billy Cobham, Jan Akkerman und mehr!

Nach dem überaus erfolgreichen Projekt Still Wish You Were Here, das früher veröffentlicht wurde,  hat sich dieses Jahr eine weitere Zusammenkunft von Klassik-, Prog- und Artrock-Superstars zusammengefunden, um Pink Floyds ehrgeiziges Konzeptalbum Animals aus dem Jahr 1977 neu nach zu empfinden!

Die Fusion der glühenden Gitarrenarbeit von Floyd-Gitarrist David Gilmour mit dem eiskalten Zynismus von Roger Waters Texten – Animals ist von eingefleischten Floyd-Fans weithin als einer der konzeptionellsten und kompromisslosesten  Alben in der Karriere der Gruppe gefeiert. Und es ist sicherlich die Vorlage für den Durchbruch, der zwei Jahre später mit The Wall aus dem Jahr 1979 erfolgen sollte.

Einige der erfahrensten Musiker und Sänger der Welt, darunter die Jazz-Rock-Gitarrenlegende Al Di Meola, Psych-Rock-Pate Arthur Brown, Schlagzeugmeister Billy Cobham, UFOs Vinnie Moore, David J vom Bauhaus, James LaBrie vom Dream Theater und viele mehr kommen zu diesem opus magnum.

Jeder Track dieser bahnbrechenden Arbeit wurde komplett neu interpretiert mit modernen Produktions-Schnörkel und geschmackvollen musikalischen Ergänzungen bei gleichzeitiger Wahrung des Originals.

Hier könnt Ihr einfach die neue Version von „Dogs“ anhören, eine großartige 17-minütige Suite, gesungen von Rainbows Graham Bonnet mit Vinnie Moore an der Gitarre, Utopias Kasim Sulton am Bass, Jordan Rudess von Dream Theater an den Keyboards und King Crimson-Schlagzeuger Pat Mastelotto.:

Animals Reimagined – A Tribute To Pink Floyd erscheint am 19. November auf CD via Cleopatra Records Inc. und digital mit einer Vinyl-Version im Jahr 2022. Die CD-Version kommt in einem luxuriösen 6-Panel-Digipak mit Kunstwerke des erfolgreichsten digitalen Künstlers der Gegenwart, Mike „Beeple“ Winkelmann, mit Titelbild von James McCarthy. Achten Sie auf die NFT-Charity-Auktion des Titelbilds später in diesem Jahr!

Tracklist:
1. Pigs On A Wing 1 – Nick van Eede (Cutting Crew) & Martin Barre (Jethro Tull)
2. Dogs – Graham Bonnet (Rainbow), Vinnie Moore (UFO), Kasim Sulton (Utopia), Jordan Rudess (Dream Theater) & Pat Mastelotto (King Crimson)
3. Pigs (Three Different Ones) – James LaBrie (Dream Theater), Al Di Meola, Joe Bouchard (Blue Öyster Cult), Patrick Moraz (The Moody Blues) & Billy Cobham (Mahavishnu Orchestra)
4. Sheep – Arthur Brown, Rick Wakeman (Yes), Jan Akkerman (Focus), David J. (Bauhaus) & Carmine Appice (Cactus/Vanilla Fudge)
5. Pigs On A Wing 2 – Jon Davison (lead vocalist for Yes), Albert Lee & Billy Sherwood (Yes)

Line-Up:
Nick van Eede, Martin Barre, Graham Bonnet, Vinnie Moore, Kasim Sulton, Jordan Rudess, Pat Mastelotto, James LaBrie, Al Di Meola, Joe Bouchard, Patrick Moraz, Billy Cobham, Arthur Brown, Rick Wakeman, Jan Akkerman, David J., Carmine Appice, Jon Davison, Albert Lee, Billy Sherwood

RockLiveRadio bedankt sich bei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.