Apophis – Excess

APOPHIS präsentieren ihr neues Album “Excess”, welches viele Band-Trademarks in sich trägt:

Hauptsächlich im Mid- und Uptempo-Bereich angesiedelte Songs mit groovendem Drumming, voller knackiger Riffs mit düster-gefühlvollen Melodien sowie technisch erhabenen Soli und natürlich meisterhaften Growls aus der Hölle!

Sänger Bernd bringt wesentlich mehr Abwechslung in seine Stimme ein. Das geht bis hin zu melodiösem Gesang in hymnenhaften Ohrwurmrefrains, was ebenfalls neu für APOPHIS ist.

Ausverkauf?
Nein! Lediglich eine Verfeinerung der Zutaten, die schon immer den Sound der Band geprägt haben. Das Arrangement ist wesentlich durchdachter als in früheren Veröffentlichungen: Durch die Songs (nicht durch das Album) zieht sich jeweils ein roter Faden, die Songs besitzen mehr Dynamik, sind abwechslungsreich und dennoch bündig.

APOPHIS wollten das Album bewusst old-school klingen lassen, ohne jedoch auf einen modernen Sound zu verzichten oder durch Einsatz von Plug-Ins soundtechnisch austauschbar zu sein.

Die Produktion gibt diesen Ansatz hundertprozentig wieder: “Excess” klingt nicht wie jede andere Death Metal-Scheibe der letzten 5 Jahre, sondern hat einen eigenen Sound – den APOPHIS-Sound – der dennoch zeitgemäß, brutal, eingängig und konkurrenzfähig ist.

Das 5. Album der Death Metaller APOPHIS ist via Massacre Records erhältlich ab 3. September 2021 als CD Digipak, limitierte Vinyl LP in diversen Farben sowie als Download & Stream.

Produziert und gemischt wurde das Album von Roger Kirchner und Dan Baune in den A-Tonal Recording Studios. Gemastert von Dan Swanö in den Unisound Studios.

Tracklist:
1. Excess
2. The End Of The Path
3. Every Single Stab
4. Metamorphosis
5. Forgive Yourself
6. Dust In The Sand
7. The Show Is Over
8. Temptations
Total Playing Time 45:66 Min.

Line-Up:
Bernd Kombrink – Vocals
Roger Kirchner – Guitars
Fabian Guschlbauer – Guitars
Marcus Köchl – Bass
Erik Stegmaier – Drums

RockLiveRadio bedankt sich bei

Homepage
Facebook
Youtube

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.