Deep Space Mask – Songs From The Dark Light

Deep Space Mask ist das Solo-Projekt von Raymz (ex Fiinky Pie, Hardrock-Band, die zwischen 2003 und 2009 drei Alben mit Brennus Music Records produziert hat). Es handelt sich um eine „Ein-Band-Band“, die im Februar 2020 gegründet wurde. Das Debüt-Album “Songs From The Dark Light” erscheint am 29. Januar 2021 bei Planet K Records.

Auf dem 1. Album „Songs from the dark light“ komponierte und spielte Raymz alle Instrumente (Gitarren, Bass, Schlagzeug, Keyboards). Ebenso sang er alle Stimmen. Auch die Tonaufnahme und das Mixing übernahm er selbst.

Er war schon immer ein Fan von Black Sabbath (sein Idol ist Tony Iommi, der absolute Meister der Heavy-Gitarre), Death SS, Pentagram, Trouble, Paul Chain und Candlemass und beschließt, diese Musik zu spielen, die ihm so am Herzen liegt,

Ein kraftvoller Heavy Metal / Stoner Rock, der aber eingängige Refrains behält, war sehr wichtig für Raymz, der auch ein Fan von Hard Rock und Classic Rock ist.

Hier und da sind auch einige psychedelische Rock-Berührungen enthalten.

Das Album „Songs from the dark light“ wurde im Jahr 2020 komplett in Raymz ‘Heimstudio in Roanne, Frankreich, produziert.

The album opener ‘Nosferatu’ ist schon erhältlich auf Bandcamp – https://planetkrecords.bandcamp.com/album/deep-space-mask-songs-from-the-dark-light

Die Gesamtatmosphäre des Albums ist ziemlich dunkel und räumlich, während diese eingängige Note sofort zugänglich bleibt.

Tracklist:
1 Nosferatu
2 All Hell’s Fire
3 Inside me
4 Sabbath
5 Angel of Death
6 Princess of the Dark
7 Final War
8 Indians

Line-Up:
Raymz, alle Instrumente (Gitarren, Bass, Schlagzeug, Keyboards), alle Stimmen, die Tonaufnahme und das Mixing.

RockLiveRadio bedankt sich bei

Facebook
Bandcamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.