Phallax – Lex Concordia

18PhallaX ist kein Paketzustelldienst, keine Kriegsformation und schon gar keine Abwandlung des männlichen Geschlechtsteils. Es ein komplett neues Wort, welches für melodischen Powermetal, Freude an der Musik und Power auf der Bühne steht.

Kurz nach Produktionsstart der “Lex Concordia” Platte wurde Sänger Jogi Schurr zum Bürgermeister im Heimatort von PhallaX gewählt. Damit verzögerte sich sowohl die Produktion als auch das Erscheinen des Albums, welches nun endlich vorliegt. Das Warten hat sich gelohnt, PhallaX gehen wieder mit Volldampf ans Werk und haben das beste Album ihrer Karriere im Gepäck! Es erscheint nun am 12. März 2021 via Metalapolis Records.

Gegründet 2004 in Schwäbisch Gmünd (bei Stuttgart), erspielte sich die Band erste Lorbeeren als Coverband, um dann aber schnell zu merken, dass man lieber eigene Stücke schreiben und spielen will.

2008 wurde das Debütalbum „The Chandlers Passion“ eingespielt und in Eigenregie vertrieben.

2010 nahm man die EP „Lower The Flags“ auf, welche von ex-STORMWITCH Gitarrist Martin Winkler als Produzent betreut wurde. Nach Gigs mit Bands wie z.B. MOB RULES, TANKARD und GUN BARRELL konnte man 2013 endlich die erste Tour in Angriff nehmen.

Mit der US Metal Legende VICIOUS RUMORS reisten sie quer durch Europa und konnten ihre treue Fanbase weiter vergrößern.

2014 wurden, ebenfalls wieder unter den Augen und Ohren von Produzent Martin Winkler, die Aufnahmen zum neuen Album “Relics Of Harmony” in Angriff genommen. 2015 folgt die Release-Tour mit den Norwegern von CHROME DIVISION und man konnte einen Platz beim OUT & LOUD Festival ergattern.

Bereits Ende des Jahres wurden einige neue Songs vorgestellt, die 2017 zu einem neuen Album zusammengefasst werden sollten.

Tracklist:
01. Here We Stand
02. Scratch App
03. I Shit On Your Parade
04. Jornsack Newton
05. Sei Du Das Licht
06. Echoes
07. Hey You
08. Roots Of Bitterness
09. Inside Us
10. Silent Tragedy
11. Rock Solution

Line-Up:
Jogi Shure – Gesang
Felix Schurr – Gitarre, Shouts
Timo Joos – Gitarre
Hannes Lendle – Bass
Lukas Schoebel – Schlagzeug

RockLiveRadio bedankt sich bei

Homepage
Facebook
Instagram
Spotify
Youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.