Rebel – Stargazer

Wir schreiben das Jahr 1982 und die Hardrock und Heavy Metal Szene fängt an so richtig Fahrt aufzunehmen. Speziell in Süddeutschland bildet sich in Stuttgart, Ulm und München eine Szene aus der unzählige Bands hervorkommen. Eine davon kam aus Ludwigsburg und hörte auf den Namen REBEL.

Der junge Gitarrist Tommy Clauss, der zwei Jahre vorher mit der Band STEVEN zum ersten Mal auf den Plan trat, genoss in Insiderkreisen bereits ein hohes Ansehen. Sein von Größen wie Ritchie Blackmore (RAINBOW, DEEP PURPLE) oder Mick Box (URIAH HEEP) beeinflusstes Gitarrenspiel sorgte für großes Aufsehen in der Szene.

Irgendwann nahm Tommy Kontakt zu dem ehemaligen URIAH HEEP Sänger John Lawton auf, als dieser in Deutschland auf Promotion Tour für sein damaliges Album „Heartbeat“ war. Frech fragte Tommy ihn, ob er das Album produzieren wolle und schnell war man sich einig.

Bei den Aufnahmen zeigte sich, dass der angedachte Sänger einige Probleme beim Einsingen der Songs hatte. Deshalb übernahm John auch diesen Part kurzerhand selbst. Zusammen mit Toningenieur Ian Morris (u.a. John Parr) wurde das Album in einem Monat aufgenommen.

Das Ergebnis war „STARGAZER“, welches bei seinem Release im Jahre 1982 aber leider mangels Promotion von Seiten des Labels nicht den erhofften und verdienten Erfolg verbuchen konnte. Deshalb löste sich die Band kurz darauf wieder auf.

„STARGAZER“ wurde über die Jahre das, was man ein Kultalbum nennt, und es wurde immer ein CDRelease seitens der Fans gefordert. Nun erscheint „STARGAZER“ endlich zum ersten Mal offiziell als CD.

Das Album wurde von Soundlegende Jacky Lehmann (u.a. SAXON und BIFF BYFORD) remastert!

In den späten 80ern kamen Tommy Clauss und John Lawton noch einmal zusammen, um unter den Namen ZAR das Album „Live Your Life Forever“ einzuspielen und zu veröffentlichen. Aber das ist eine andere Geschichte

„STARGAZER“ erscheint als CD, Vinyl und digital in allen Formaten via DA Music, Cargo and Kontor New Media. Als CD auch im Metalapolis Records Shop.

Tracklist:
01. Stargazer
02. Broadway Night
03. Give It All You Got
04. Iron Horse
05. Surrender
06. Innocent And Wild
07. Hold Your Head Up
08. Wings Of Fire

Line-Up:
John Lawton – Gesang
Tommy Clauss – Gitarre
Peter Weber – Bass
Albert Stübler – Keyboards
Peter Garratoni – Schlagzeug

RockLiveRadio bedankt sich bei

Facebook John Lawton
Facebook Tommy Clauss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.